BZB

Themen der aktuellen Ausgabe 09/2022

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
3
Editorial: Selbstverwaltung hat Geschichte und Zukunft!
Sven Tschoepe, Hauptgeschäftsführer der Bayerischen Landeszahnärztekammer
Liebe Zahnärztinnen und Zahnärzte, in seinem Editorial für das BZB 6/2022 hat Dr. Wolfgang Heubisch, ehemaliger Vizepräsident der Bayerischen Landeszahnärztekammer und amtierender Vizepräsident des Bayerischen Landtages, eindrucksvoll dargelegt, wie gut die zahnärztliche Selbstverwaltung die jüngsten Krisen und Herausforderungen gemeistert hat. Diese Erfolge kann ich nur bestätigen und möchte sie in diesem Beitrag anhand der Historie untermauern. Trotz modernster Forschungsansätze können wir die Zukunft nicht vorhersehen, sodass unverändert das Credo gilt: „Aus der Geschichte lernen, um die Zukunft zu gestalten...
4
Inhaltsverzeichnis
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
6
Doch der falsche Mann? Kritik an Lauterbach wächst – Zu sehr auf Corona fixiert
Leo Hofmeier
„Fixiert auf Corona“ – so lautete die Überschrift eines Artikels in der „Welt am Sonntag“, in dem die bisherige Arbeit von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) bewertet wird. Das Urteil ist verheerend.
7
Lauterbach eint den Berufsstand ? KZVB-Vertreterversammlung protestiert gegen Wiedereinführung der Budgetierung
Leo Hofmeier
Der von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegte Entwurf eines GKV-Finanzstabilisierungsgesetzes stand auch im Mittelpunkt der Vertreterversammlung (VV) der KZVB. Einstimmig verabschiedeten die Mitglieder eine Resolution, in der sie die geplante Wiedereinführung der Budgetierung als ?Frontalangriff auf die Patientenversorgung? verurteilt.
8
Erst politischer Totalausfall, dann Zahnausfall? Stephan Pilsinger über das GKV-Finanzstabilisierungsgesetz
Stephan Pilsinger, MdB
Politische Halbwertszeiten, wird gerne kritisiert, seien oft kurz ? zu kurz. Gefragt und nötig ist vielmehr die so oft zitierte politische Weitsicht. ?Weitsicht? definiert der Duden als ?Fähigkeit, vorauszublicken, frühzeitig künftige Entwicklungen und Erfordernisse zu erkennen und richtig einzuschätzen?. Diese Weitsicht lässt der jetzt von der Bundesregierung beschlossene Gesetzentwurf eines Gesetzes zur finanziellen Stabilisierung der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-FinStG) aus dem Hause Lauterbach klar vermissen.
10
Funktionsdiagnostik und -therapie 2022 – 63. Bayerischer Zahnärztetag mit vielseitigem Programm
Ingrid Krieger, Geschäftsbereich Kommunikation der BLZK
Moderne, praxisrelevante Zahnmedizin und der kollegiale Austausch vor Ort: Das sind die Markenzeichen des Bayerischen Zahnärztetages. Dieses Jahr widmet sich der wissenschaftliche Kongress für Zahnärzte am 21. und 22. Oktober der Funktionsdiagnostik und -therapie – wie in den Vorjahren als Präsenztermin mit eingespieltem Hygienekonzept im Hotel „The Westin Grand“ in München.
12
Nach dem Studium ist vor der Gründung ? Zweite Bayerische Fachschaftstagung für Studierende der Zahnmedizin
Judith Kärtner, Stabsstelle Patienten und Versorgungsforschung der BLZK
Sie war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg: die zweite Bayerische Fachschaftstagung für Studierende der Zahnmedizin in Bayern. Aus Erlangen, Würzburg, Regensburg und München kamen die Studierenden am 30. Juli zu dem Treffen, um sich über Gemeinsamkeiten und Unterschiede des Studiengangs an den vier bayerischen Hochschulstandorten auszutauschen, mit Vertreterinnen und Vertretern der Bayerischen Landeszahnärztekammer und der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns zu diskutieren und sich bei spannenden Workshops an der Zahn-, Mund- und Kieferklinik in Erlangen fachlich fortzubilden.
14
„Alle Beteiligten profitieren vom länderübergreifenden Austausch“ – Tschechische Zahnärztekammer ehrt bayerischen Kammerpräsidenten
Redaktion
Die Vertreter der Bayerischen Landeszahnärztekammer genießen auch im benachbarten Ausland hohes Ansehen. Für seine Verdienste um die Zusammenarbeit der bayerischen und tschechischen Standesvertretungen wurde der Präsident der BLZK, Christian Berger, mit der „Apollonia-Medaille“ der Tschechischen Zahnärztekammer (CSK) ausgezeichnet.
15
„Wir lassen uns das nicht gefallen“ – Klare Botschaften beim Sommerempfang von KZVB und KVB
Leo Hofmeier
Der Entwurf des GKV-Finanzstabilisierungsgesetzes überschattete auch den gesundheitspolitischen Sommerempfang von KZVB und KVB, der traditionell vor der parlamentarischen Sommerpause stattfindet. Der bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) fand klare Worte in Richtung Berlin: ?Wir lassen uns das nicht gefallen?, sagte er mit Blick auf die geplanten Sparmaßnahmen.
18
Das „Parlament“ der Vertragszahnärzte wird bunter – Mehr Frauen und Angestellte in der Vertreterversammlung der KZVB
Redaktion
Im Juli waren die Mitglieder der KZVB aufgerufen, die Delegierten der Vertreterversammlung (VV) neu zu wählen. Die neue Wahlperiode beginnt am 1. Januar 2023 und endet am 31. Dezember 2028. Eines steht jetzt schon fest: Die neue VV wird mit 45 Mitgliedern nicht nur größer, sondern auch bunter. Sie bildet damit auch die Veränderungen innerhalb des Berufsstandes ab.
22
?Es werden 400 Millionen Euro verbrannt? ? Dr. Manfred Kinner über den Konnektorentausch
Dr. Manfred Kinner
Das politische Agieren des Bundesgesundheitsministers Karl Lauterbach löst mittlerweile allenthalben nur noch blankes Entsetzen aus. Während der Minister sechs Tage durch Amerika tourt, dürfen sich die Akteure in der Heimat an seinem Entwurf eines GKV-Finanzstabilisierungsgesetzes abarbeiten. Kritik hagelt es von allen Seiten ? auch und gerade aus der Zahnärzteschaft.
23
Elektronische Patientenakte: Opt-out-Modell könnte zulässig sein ? Bertelsmann-Studie sieht keine Pflicht zur Einwilligung der Patienten
Redaktion
Die elektronische Patientenakte (ePA) gilt als eine der wichtigsten Anwendungen der Telematik-Infrastruktur (TI). Seit dem 1. Januar 2021 müssen alle gesetzlichen Krankenkassen ihren Versicherten eine ePA anbieten. Das Interesse hält sich jedoch in Grenzen, was auch an der rechtlichen Ausgestaltung liegen dürfte.
24
Neu aufgestellt – ABZ eG blickt nach Restrukturierung positiv in die Zukunft
Redaktion
Die Abrechnungs- und Beratungsgesellschaft für Zahnärzte, eingetragene Genossenschaft (ABZ eG), hat ihre einjährigen Restrukturierungsmaßnahmen erfolgreich abgeschlossen. Der Geschäftsabschluss 2021 blieb allerdings ebenso wie die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland erwartungsgemäß hinter dem Vorkrisenniveau zurück. Dennoch blickt der zweiköpfige Vorstand mit Heinz Abler und Petra Gmeineder optimistisch in die Zukunft.
26
Find‘ ich Otto gut? Handelskonzern investiert in den Gesundheitsmarkt
Leo Hofmeier
Die Otto GmbH & Co KG ist ein deutsches Handels- und Dienstleistungsunternehmen, das die meisten Verbraucher noch wegen des gleichnamigen Katalogs kennen. Doch der ist schon seit 2018 Geschichte. Der Onlinehandel floriert dagegen bei dem Hamburger Unternehmen. Jetzt verstärkt der Konzern auch seine Aktivitäten im Bereich Digital Health.
28
Briten fliehen ins Ausland ? Lange Wartezeiten im NHS fördern den Zahntourismus
Ingrid Scholz
Über die zahnmedizinische Unterversorgung in Großbritannien mit seinem staatlichen NHS berichteten wir bereits im BZB 7/8-2022. Jetzt wurde bekannt: Immer mehr Briten suchen bei Zahnschmerzen Hilfe im Ausland. Die Folgen sind fatal.
30
Nachrichten aus Brüssel
Dr. Alfred BüttnerL, eiter des Brüsseler Büros der BZÄK
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
32
Journal
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
33
GOZ aktuell: Funktionsdiagnostik und -therapie
Manuela Kunze, Referat Honorierungssysteme der BLZK
In der Serie ?GOZ aktuell? veröffentlicht das BZB Berechnungsempfehlungen und Hinweise zur GOZ 2012. Zur Weitergabe innerhalb der Praxis und zum Abheften können die Beiträge aus dem Heft herausgetrennt werden. Sie sind auch auf www.bzb-online.de abrufbar.
37
Gelungenes Revival ? Rückblick auf den Oberpfälzer Zahnärztetag
Redaktion
Der 35. Oberpfälzer Zahnärztetag war in jeder Hinsicht ein voller Erfolg. Nach zweijähriger Zwangspause gelang der Neustart mit einer Präsenzveranstaltung in Regensburg. Zudem führte Prof. Dr. Sebastian Hahnel, der neue Direktor der Poliklinik für Prothetik an der Universität Regensburg, bei seiner Premiere als Schirmherr brillant durch das wissenschaftliche Programm.
38
Arbeitsrecht, Betriebsprüfung, Inflation ? 7. Bayerischer Unternehmer-Tag für Zahnärzte
Redaktion
Der Bayerische Unternehmer-Tag für Zahnärzte am 2. Juli in Nürnberg lieferte mit interessanten Vorträgen und hochkarätigen Referenten Impulse, um betriebswirtschaftliche Herausforderungen in der Praxis besser meistern zu können.
40
Das Team gewinnt! Kongress Zahnärztliches Personal beim 63. Bayerischen Zahnärztetag
Ingrid Krieger, Geschäftsbereich Kommunikation der BLZ
Der Kongress für das Praxisteam während des Bayerischen Zahnärztetages 2022 steht unter dem Motto ?Das Team gewinnt!?. Die Fortbildung dauert einen Tag und findet als Präsenztermin am Freitag, 21. Oktober, statt. Als Veranstaltungsort ist ? wie beim wissenschaftlichen Programm für Zahnärzte ? das Hotel ?The Westin Grand München? geplant.
42
Gelebte Zivil-Militärische Zusammenarbeit – 8. Fachkolloquium Zahnmedizin im Kloster Banz
Dr. Roland Fehle, Sanitätsversorgungszentrum Kümmersbruck rolanderichfehle@bundeswehr.org
Vom 12. bis 14. Juli fand im Kloster Banz das ?8. Fachkolloquium Zahnmedizin? als gemeinsame Veranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehrpharmazie (DGWMP) und des Zahnärztlichen Bezirksverband (ZBV) Oberfranken vor insgesamt rund 250 teilnehmenden Zahnärztinnen und Zahnärzten aus der Bundeswehr und der bayerischen Kollegenschaft statt.
44
Zehn Jahre Patienteninfos im Netz – BLZK-Patienten-Website zahn.de feiert Jubiläum
Nina Prell, Geschäftsbereich Kommunikation der BLZK
Vor zehn Jahren vereinte die Bayerische Landeszahnärztekammer ihre Patientenberatungsangebote in einem Webauftritt: der Patienten-Website www.zahn.de. Ziel war – und ist es noch heute –, Patientinnen und Patienten jeden Alters leicht verständlich, seriös und neutral über zahnmedizinische Themen zu informieren. Das Angebot soll das Beratungsgespräch in der Zahnarztpraxis unterstützen und begleiten, ganz nach dem Motto: „Die BLZK informiert – Ihr Zahnarzt berät“. Denn: Der wichtigste Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Zahn- und Mundgesundheit ist und bleibt immer der eigene Zahnarzt.
46
Von der Anamnese bis zur Evaluation – Neue Abrechnungsbestimmungen bei der PAR-Richtlinie: Bema-Nr. BEV und CPT
Barbara Zehetmeier
Mit der Einführung der PAR-Richtlinie im Juli 2021 wurde die systematische Behandlung von Parodontitis und anderen Parodontalerkrankungen auf eine neue Grundlage gestellt. Der Bewertungsausschuss musste daher den Inhalt der abrechnungsfähigen PAR-Leistungen konkretisieren und neu bewerten. In diesem und in den folgenden Artikeln wird auf die neuen BEMA-Leistungen eingegangen. Hinweis: Dieser Artikel ist Teil der neuen eFortbildung der KZVB. Einen entsprechenden Fragebogen finden Sie im internen Bereich auf kzvb.de. Für die erfolgreiche Teilnahme an der eFortbildung erhalten Sie einen Fortbildungspunkt.
49
Körperschaften vor Ort ? id infotage dental: Gemeinsamer Stand von BLZK und KZVB
Susanne Meixner
Nach zweijähriger Pandemiepause finden die id infotage dental wieder als Präsenzveranstaltung statt – traditionell parallel zum Bayerischen Zahnärztetag am 21. und 22. Oktober. Mit dabei sind auch die BLZK und die KZVB mit einem gemeinsamen Stand.
50
Unternehmen Zahnarztpraxis – Teil 7: Praxismietvertrag
Dr. Thomas Rothammer, Regensburg
Wer eine Zahnarztpraxis erfolgreich führen will, braucht mehr als nur zahnmedizinisches Fachwissen. Fast genauso wichtig ist betriebswirtschaftliches Know-how. Das BZB beleuchtet in der Serie ?Unternehmen Zahnarztpraxis? die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Aspekte, auf die es bei der Gründung und Führung einer Praxis ankommt. Im siebten Teil geht es um das Thema Praxismietvertrag. Der folgende Beitrag von Dr. Thomas Rothammer, Steuerberater und Fachanwalt für Medizinrecht, basiert auf einem Vortrag für das ?Kursprogramm Betriebswirtschaft? der eazf.
54
Informationen unverbindlich und kostenfrei anfordern ? Professionelles Marketing für Zahnarztpraxen
Dipl. Volkswirt Stephan Grüner, Geschäftsführer der eazf Consult
Für Zahnarztpraxen ist es besonders wichtig, sich neben der Zufriedenheit der Patientinnen und Patienten mit den Behandlungsleistungen auch durch professionelles Marketing gut zu positionieren. Praxismarketing dient nicht nur zur Gewinnung von Neupatienten, sondern zum Beispiel auch als Instrument bei der Suche nach neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern oder der Suche nach einem geeigneten Nachfolger bei einer geplanten Praxisabgabe.
56
Online News der BLZK
Redaktion
Was ist neu auf den Websites der Bayerischen Landeszahnärztekammer? Unsere aktuelle Übersicht für den Monat September beantwortet diese Frage.
57
Amalgam Phase down – und was kommt danach?
Prof. Dr. Reinhard Hickel
Die Beschlüsse der UN-Minamata Convention im Jahre 2013 zu Quecksilber sind vor fünf Jahren in Kraft getreten. Weltweit haben mehr als130 Länder diese ratifiziert und sich damit auch zu einem schrittweisen Ausstieg aus Amalgam verpflichtet. Beim 4. Treffen der Conference of the Parties to the Minamata Convention on Mercury (COP-4) des UN Environment Programme im März 2022 wurden die seit 2017 in der EU gültigen Richtlinien dort übernommen und damit die Anforderungen erhöht. Diese sind nun seit Juni 2022 weltweit gültig.
62
Screening und Diagnosesystem bei craniomandibulären Dysfunktionen (CMD) –
Prof. Dr. Ingrid Peroz
Der Begriff craniomandibuläre Dysfunk- tion (CMD) ist ein Sammelbegriff mehrerer funktioneller, spezifischer Erkrankungen der Kiefergelenke, der Kaumuskulatur und der Okklusion. Gerne wird der Begriff genutzt, um Patienten mit unklaren Beschwerden an Zahnärzte mit dem Schwerpunkt auf Funktion zu überweisen. Viele Patienten wie auch Osteopathen sehen dahinter auch ganzkörperliche Beschwer- den. Es ist also sinnvoll, sich mit der Defi- nition der CMD zu befassen, die die Deutsche Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und -therapie (DGFDT) erst vor sechs Jahren bestimmt hat (Tab. 1).1 Im Gegensatz zu dem englischen Begriff „Temporomandibular Dysfunction“ (TMD) oder dem in der Schweiz genutzten Begriff der Myoarthropathie inkludiert CMD auch funktionelle okklusale Diagnosen...
65
Ein Dream-Team – Schlafmedizin und Zahnmedizin im Bundeswehrkrankenhaus Ulm –
Dr. Kerstin Kladny
?Was ist das? Der Mensch wünscht es sich herbei, und wenn er es endlich hat, lernt er es nicht kennen?, so hat Leonardo da Vinci (1452???1519) das geheimnisvolle Wunder ?Schlaf? als Rätsel umschrieben.
70
Wir beraten und unterstützen Heil-berufler bei ihren Finanzen langfristig, zielorientiert und nachvollziehbar ?
Adjmal Nura, Geschäftsführer von Medicus Coin im Interview
Das junge Finanzunternehmen Medicus Coin hat sein Angebot speziell auf Ärzte ausgerichtet. Wie man sich das vorstellen kann, wie eine Existenzgründung abläuft und warum das Unternehmen eine hervorragende Alternative zu Banken darstellt, erklärt Ihnen Adjmal Nura, Geschäftsführer von Medicus Coin, in diesem Interview.
72
eazf Tipp: Das steht „so“ in keinem Lehrbuch!
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
73
eazf Fortbildungen
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
75
Kursprogramm Betriebswirtschaft/ Veranstaltungskalender
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
79
Vorläufige Prüfungstermine für Aufstiegsfortbildungen 2023
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
80
Vorläufige Tagesordnung der konstituierenden Vollversammlung der Bayerischen Landeszahnärztekammer
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
81
Kassenänderungen und Kleinanzeigen
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
82
Impressum
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!

Ältere Ausgaben - BZB

Ausgabe: 07-08/2022

Ausgabe: 06/2022

Ausgabe: 05/2022

Ausgabe: 04/2022

Ähnliche Publikationen

BZBplus