Knapp 4 Millionen Sitzungen und 7 Millionen Seitenaufrufe. Das erfolgreiche, dentale Nachrichten- und Informationsportal befindet sich bei seinen Lesern ungebrochen im Aufwärtstrend und erreicht mit Jahresabschluss ein Allzeithoch (zum Vergleich 2021: 3,8 Mio. Sitzungen und 5,7 Mio. Seitenaufrufe).

2021 war erneut ein absolutes Ausnahmejahr – und das spiegelt sich auch auf dem dentalen Nachrichten- und Informationsportal ZWP online wieder. Corona dominierte wie auch schon 2020 nahezu jede dritte News auf der bekannten Plattform. Neben der pandemischen Lage, gab es auch einen großen Moment des Schmunzelns für die ZWP online-Redaktion: Dafür sorgte der Spotify-Auftritt des ZWP online-Katers im preisgekrönten Podcast von Entertainer und Satiriker Jan Böhmermann und Singer-Songwriter Olli Schulz. Diese widmeten dem Hamburger Kater Peter Alupka mehr als 10 Minuten Sendezeit in ihrem Podcast „Fest & Flauschig“

#zwp2022 #newspirit #newperformance

Anfang 2022 launchte die große Schwester, die ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis nicht nur mit neuem Layout sondern auch mit neuen crossmedialen Themenformaten. Somit erhöht die ZWP ihre Reichweite und verbindet ihre beiden etablierten Stärken, den Print- und Onlinebereich, zu einem Duo mit neuem Drive und Mehrwert. Ob mehr Text, mehr Bilder zusätzliche Videobeiträge, oder neuen Audioformaten – bei Interesse kann die Lektüre des ZWP-Printheftes schnell und einfach auf ZWP online vertieft werden.

reingehört: Interviews mit Zahnärzten und Menschen aus der Dentalwelt

Ab sofort bietet die ZWP in jeder Ausgabe kurzweilige Interviews mit Zahnärzten, Experten der Dentalwelt und darüber hinaus. Wir schauen mit unseren Gesprächspartnern vor und hinter die Kulissen ihrer Arbeits- und Interessenbereiche und zeigen so die (Stimmen-)Vielfalt der zahnärztlichen Praxis. Wir besprechen fachliche Themen und wirtschaftliche Inhalte sowie ganz persönliche Erfahrungen der Interviewten.

Alle reingehört-Episoden können auf ZWP online unter www.zwp-online.info/podcast jederzeit und überall aufgerufen werden. Geführt werden die Interviews von unserer Redakteurin Katja Mannteufel.

ZWP Study Club wird 2021 zu einer der größten dentalen Lernplattformen

Neuer Name, neue Inhalte, neue Optik – noch nie war zahnärztliche Online-Fortbildung komfortabler und attraktiver als durch die 2021 erfolgte Zusammenlegung des E-Learning-Segments von ZWP online mit dem Dental Tribune Study Club. Die zwei etablierten und erfolgreichen dentalen E-Learning-Plattformen bündeln mit dieser Kooperation ihre Kräfte und starten unter www.zwpstudyclub.de neu durch.

Egal, ob leitliniengerechtes Fachwissen, Vorführungen, Experteninterviews oder interaktive Fälle – im neuen ZWP Study Club sind Sie genau richtig! Die Fortbildungsplattform ermöglicht, fördert und vereinfacht den globalen Know-how-Transfer zwischen Wissenschaft und Praxis und bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit, Fortbildungspunkte orts- und zeitunabhängig zu erwerben. Die Zahlen sprechen für sich und geben dem Study Club recht: Bisher nutzen mehr als 27.000 registrierte Mitglieder das weitläufige Angebot im deutschsprachigen Raum.

Neben live im Internet übertragenen Webinaren, Tutorials und Interviews organisiert der Fortbildungsanabieter auch Vorträge auf Messen und Kongressen. Diese werden ebenfalls gefilmt, archiviert und sind für registrierte Nutzer zu jeder Zeit online aufrufbar. Auch ausgewählte Symposien werden ab sofort online konserviert und damit zeitlich unbegrenzt digital erlebbar.

Gut zu wissen: Bereits jetzt stehen durch die Zusammenlegung mehr als 1.000 aufgezeichnete Vorträge zu sämtlichen Themen der Zahnmedizin online zum Abruf zur Verfügung. Die Mitgliedschaft bleibt für registrierte Nutzer selbstverständlich weiterhin kostenfrei.

Folgen Sie ZWP online in den Sozialen Netzwerken:

ZWP online auf LinkedIn

ZWP online auf Facebook

ZWP online auf Twitter

ZWP online auf YouTube

ZWP online auf Instagram

Foto: Stockia –stock.adobe.com