Prophylaxe Journal

Im IDS-Jahr 2015 erfuhr die komplette Journalreihe der OEMUS MEDIA AG einen umfassenden Relaunch. Neben einer durchgängigen Überarbeitung des Layouts und der Erweiterung des Themenspektrums der einzelnen Ausgaben betrafen die Veränderungen beim Dentalhygiene Journal zusätzlich auch den Titel. Seit 2015 erscheint die Zeitschrift als Prophylaxe Journal. Das Prophylaxe Journal richtet sich gleichermaßen an präventionsorientierte und parodontologisch tätige Zahnärzte sowie Praxisteams im deutschsprachigen Raum. Die Zeitschrift hat sich im 1. Jahrgang als auflagenstarkes Fachmedium bei 5.000 regelmäßigen Lesern etabliert. Das Prophylaxe Journal fördert vor dem Hintergrund der zunehmenden Präventionsorientierung der Zahnheilkunde u. a. die Entwicklung der entsprechenden Berufsbilder wie DH, ZMF oder ZMP. Die spezialisierten Leser erhalten durch anwenderorientierte Fallberichte, Studien, Marktübersichten, komprimierte Produktinformationen und Nachrichten ein regelmäßiges Update aus der Welt der Parodontologie und der Perioprophylaxe.

Themen der aktuellen Ausgabe 05/2016

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in die PDF oder das ePaper!
3
Editorial: Die Herausforderungen: ­Parodontitis und Periimplantitis
Sylvia Fresmann
ie jüngste Deutsche Mundgesundheitsstudie (DMS V) liegt nun vor und zeigt im Vergleich zur DMS IV einige erfreuliche Tendenzen. Unter dem Strich wird festgestellt, dass sich die Mundgesundheit der Bundesbürger weiter verbessert hat und sich die Prävalenz schwerer Parodontalerkrankungen im 10-Jahres-Vergleich zwischen 2004 (DMS IV) und 2014 (DMS V) praktisch halbiert hat – ein großer Erfolg. Strukturierte Prävention funktioniert! Allerdings geht die DG Paro noch von bis zu elf Millionen Erkrankten aus ... es bleibt also noch viel zu tun!
4
Inhalt
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in die PDF oder das ePaper!
6
Periimplantäre Erkrankungen – 
Erkennen, Therapieren und Vorbeugen
Priv.-Doz. Dr. Dirk Ziebolz, M.Sc., ZA Gerhard Schmalz, Priv.-Doz. Dr. Sven Rinke, M.Sc., M.Sc.
Entzündlich bedingte biologische Komplikationen von Implantaten, wie die periimplantäre Mukositis und Peri­implantitis, haben eine hohe Prävalenz. Zur Erkennung von Vorliegen und Fortschreiten einer periimplantären Mukositis und Periimplantitis sind die klinische Diagnostik mit Erfassung von ­(Taschen-)Sondierungstiefe und -blutung (BOP) sowie die Beurteilung des röntgenologischen Knochenabbaus essenziell. Auf der ­Basis der aktuellen wissenschaftlichen Literatur gibt der vorliegende Beitrag als erster Teil einer Serie einen zusammenfassenden Überblick über die anatomischen und ätiopathogenetischen Grund­-
lagen sowie die diagnostischen Möglichkeiten zur Detektion periimplantärer Erkrankungen.
12
Gesunde Zähne, gesunder Körper – 
Warum Prophylaxe für die ­Allgemeingesundheit so wichtig ist
Dr. Teresa Bösch
An jedem Zahn hängt ein ganzer Mensch, heißt es – und jeder 
kranke Zahn kann zur Gefahr für die Allgemeingesundheit ­werden. Vor allem die Erkrankung des Zahnbetts, Parodontitis genannt, ist für ihre vielfältigen Wechselwirkungen mit dem ­Gesamtorganismus bekannt. Deshalb sind die tägliche Zahnpflege und die professionelle Zahnreinigung nicht nur wichtige Maßnahmen zum Erhalt der Mundgesundheit, sondern auch wichtige Bausteine zum Schutz vor Allgemeinerkrankungen. Auf welche Grunderkrankungen die Prophylaxe dank ihrer vorbeugenden Effekte Einfluss nehmen kann und warum viele Patienten mehr Aufklärung bedürfen, um diese Zusammenhänge zu ver­stehen, erläutert dieser Artikel.
16
Dentale Erosionen
ZÄ Marietta Manzke, Prof. Dr. Annette Wiegand
Dentale Erosionen sind säurebedingte Zahnschäden, deren Behandlung in erster Linie darauf abzielt, die erosive Noxe zu vermeiden. Da eine kausale Therapie jedoch nicht immer möglich ist, können geeignete Mundhygienemaßnahmen dazu beitragen, das Voranschreiten der Erosionen zu reduzieren.
20
Mit zahnärztlicher Anleitung zum perfekten Home-Bleaching-Ergebnis
ZÄ Clarissa Dahlhaus
Der regelmäßige Zahnarztbesuch ist heute für viele Patienten selbstverständlich, weil schöne Zähne einen immer wichtigeren Stellenwert in unserer Gesellschaft einnehmen. Der Patient will seinen Beitrag dazu leisten und kommt regelmäßig zur Kontrolle und zur Zahnreinigung. Und doch reicht vielen das Ergebnis nicht aus: „Meine Zähne sind zwar sauber und glatt, aber immer noch so gelblich. Kann man da nichts machen?“ Ja, man kann!
22
Jugendliche in der Praxis – 
oft „vergessen“?!
Christa Maurer
Jugendliche sind schwierig, haben immer schlechte Laune, sind unhygienisch, lassen sich nicht motivieren und haben alles andere im Kopf, als ihre Zähne – so oder so ähnliche Statements bekommt man zu hören, sobald man beginnt, über jugendliche Patienten zu sprechen. Aber stimmt das wirklich oder leisten wir sogar eventuell selbst einen Beitrag, dass Jugendliche in dieser Art und Weise reagieren?
24
Hygienemanagement – Aufbereitung von Prophylaxe-Instrumenten
Marija Krauß
Die korrekte Aufbereitung von Medizinprodukten stellt die ­gesamte zahnärztliche Praxis vor große Herausforderungen. Um diese regelkonform durchzuführen, müssen alle Mitarbeiter einer Praxis über ausreichende Sachkenntnis verfügen. Denn die Aufbereitung fängt nicht erst im Aufbereitungsraum an.
28
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in die PDF oder das ePaper!
34
DMS V – Weniger Parodontitis durch mehr und bessere Behandlung?!
DG PARO
Die Ergebnisse der Fünften Deutschen Mundgesundheitsstudie (DMS V) wurden im August 2016 veröffentlicht. Was hat sich an der parodontalen Gesundheit der Deutschen in zehn Jahren verändert und was bleibt noch zu tun?
36
Interview: Eine Lehreinrichtung mit staatlicher Anerkennung auf Erfolgskurs
Prof. Dr. Werner Birglechner und seine Kollegen im Gespräch
Die praxisHochschule in Köln ist eine private, staatlich anerkannte Fach­hochschule, die sich das Ziel gesetzt hat, die Zusammenarbeit unterschiedlicher Professionen und Gesund­heitsberufe zum Wohle der Patienten in den Mittelpunkt zu stellen. Neue Studien­gänge und ausgezeichnete Studenten bestätigen dabei das besondere Konzept. Geschäftsführender Gesellschafter Prof. Dr. Werner Birglechner und seine Kollegen stellen sich den Fragen der Redaktion des Prophylaxe Journals.
38
„Parodontologie im Fokus“
Redaktion
Die Tagungspräsidenten Priv.-Doz. Dr. Bettina Dannewitz und Prof. Dr. Ulrich Schlagenhauf hatten vom 15. bis 17. September nach Würzburg eingeladen zur DG PARO Jahrestagung, um renommierte Referenten aus dem In- und Ausland zu hören. Mehr als 1.000 Besucher waren der Einladung gefolgt. Neben dem wissenschaftlichen Hauptprogramm gab es bei den Symposien, Kurzvorträgen, der Posterausstellung und dem Teamtag weitere Gelegenheit zum professionellen Austausch.
40
Zum Jubiläum: Biofilm und Adhäsivtechnik zur 30. DGZ-Jahrestagung
Redaktion
Anlässlich ihrer 30. Jahrestagung in Leipzig hatte die DGZ gemeinsam mit der DGPZM und der DGR²Z ein hochspannendes Programm für das Fortbildungswochenende am 8. und 9. Okto­ber 2016 zusammengestellt. Bereits am Donnerstag fand der Pre-Congress „DGZ-Tag der Wissenschaft/Universitäten“ statt. Er bot vor allem dem wissenschaftlichen Nachwuchs die Möglichkeit zum intensiven Austausch.
42
Mundhygiene in München
Redaktion
Unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Stefan Zimmer fand am 30. September und 1. Oktober der Münchener MUND­HYGIENETAG statt. Nach den Erfolgen der Veranstaltungsreihe in Düsseldorf, Wiesbaden, Berlin und Marburg kamen am letzten 
Wies’n-Wochenende erneut Zahnärzte, DHs und Prophylaxe­assistentinnen zusammen, um sich in Vorträgen, Weiterbildungen und einer umfassenden Industrieausstellung über die Neuerungen im Bereich der häuslichen Mundhygiene zu informieren.
44
Individualprophylaxe – 
Wie sag ich’s meinem Patienten?
Kirsten Gregus
Zahnärzte müssen mit ihren Patienten kommunizieren. Nicht 
nur während der Behandlung, sondern das ganze Jahr über. Um ständig im Gespräch zu bleiben und wichtige Themen wie die Indivi­dualprophylaxe im Kopf der Patienten zu verankern, ist cross­mediale Kommunikation angesagt.
46
News
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in die PDF oder das ePaper!
50
Kongresse, Kurse und Symposien/ Impressum
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in die PDF oder das ePaper!

Ältere Ausgaben - Prophylaxe Journal

image-35

Ausgabe: 02/2017

image-1

Ausgabe: 01/2017

image-81

Ausgabe: 06/2016

image-10

Ausgabe: 04/2016

Ähnliche Publikationen

image-7

Implantologie Journal

image-18

Oralchirurgie Journal

image-19

Endodontie Journal